Ortswappen

    Beschreibung: Von Schwarz und Gold schräggeteilt, oben links ein rotbewehrter

    und -bezungter goldener Löwe, unten rechts ein linksgewendeter roter Pflug. - Ds/Hg.


    Genehmigung: 23 10 1981 Bezirksregierung, Neustadt.


    Begründung: Die Gemeinde Biedershausen wechselte aus der Ortsherrschaft der

    Grafen von Zweibrücken bei deren Aussterben in die der Herzöge von Pfalz-Zweibrücken über, deren Löwe im Wappen erscheint, während das gräflich-zweibrückische Wappen lediglich in den Farben des unteren Wappenfeldes angedeutet Ist. Der Pflug weist auf die agrarische Struktur dieser Gemeinde hin.


    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    OK