Ortswappen

    Beschreibung:

    In Blau ein silberens Hufeisen mit abwärts gekehrten Stollen, mitten darin eine silberne Rose mit blauem Butzen.


    Genehmigung:

    2. 6. 1981 Bezirksregierung, Neustadt.


    Begründung:

    Der Ortsname Schmitshausen leitet sich aus der Flurbezeichung "zedem Smidehusen" her, und die Bewohner des ältesten Hauses in Schmitshausen, einer Schmiede, hießen vor einigen Jahren noch mit Übernamen Schmitts. Die Herleitung des Ortsnamens von einer Schmiede

                                                       wurde verknüpft mit der Bedeutung von Schmitshausen als Ort der Rosenzucht, was ihm

                                                       den Beinamen, "Rosendorf" einbrachte; so stehen im Ortswappen Hufeisen und Rose bei-

                                                       einander.


    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    OK